Praktische Theologie II
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Perspektiven unseres Lehrkonzepts

Die Ergebnisse aus der kompetenzorientierten Forschung
werden mit den Inhalten der religionspädagogischen Seminare in vielfältiger Weise verknüpft:
• Zu Semesterbeginn werden Studierende auf der Basis einer Selbstreflexion in die inhaltliche Planung der Seminarsitzungen einbezogen.
• In den unterrichtsbezogenen Seminaren werden seitens der Studierenden Lernsituationen erarbeitet, Lernwege geplant und soweit möglich in Praktika erprobt.
• Durch Kooperation fachwissenschaftlicher Seminare mit religionspädagogischen wird die Möglichkeit geschaffen die eigene Auskunftsfähigkeit, den Kompetenzzuwachs, zu erproben.

Simulation
Grundsätzlich erhalten die Studierenden der unterschiedlichen Lehramtsstudiengänge im Rahmen der Seminare die Möglichkeit in der zukünftigen Berufsrolle „Lehrkraft“ die Seminarbeiträge (Prüfungsleistungen) zu erbringen. Fachwissenschaftlich relevante Inhalte werden so aufbereitet, dass Kommilitonen diese in unterschiedlichen Sozialformen und unter Erprobung zielführender Methoden erschließen.